Ein Gesellschaftsspiele – wie gemacht für die Jugendgruppe. In jeder Runde übernimmt ein Mitspieler eine bestimmte Rolle. Das kann ein Außerirdischer, ein Pirat oder auch ein Zombie sein. Die anderen Mitspieler haben sechs Begriffe vor sich, aus denen sie zwei zu einem neuen, verrückten Gegenstand kombinieren müssen.

Das kann zum Beispiel eine Weisheitstherapie, ein Zirkuspudding oder ein Gummibohrer sein. Diese Gegenstände müssen die Mitspieler nun nacheinander möglichst kreativ dem ersten Mitspieler anpreisen. Dieser darf, nachdem jeder seinen Gegenstand angepriesen hat, sich die kreativste Vorstellung aussuchen. Der Gewinner bekommt einen Punkt. Und die nächste Runde startet.
Das Spiel ist super bei uns angekommen. Wir mussten teilweise Tränen lachen. Es gibt sehr sehr viele Kombinationsmöglichkeiten. Das Spiel wird also so schnell nicht langweilig. Bei den Rollenkarten haben wir uns noch einige weitere ausgedacht.
Für die Jugendgruppe absolut empfehlenswert!
TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here