Mit Peer Sylvester, der Autor des Buchs „Jam Dudel und 29 andere Spiele“ hatte ich vor kurzem per Mail Kontakt und er hat mir daraufhin sein Buch zum Lesen zur Verfügung gestellt. Das möchte ich heute nun kurz vorstellen. Das Spielebuch ist ein Buch, wie ich bisher kein Zweites in der Hand hatte. Erklärtes Ziel ist es, Spiele zur Verfügung zu stellen, die ohne viel Material kurzfristig gespielt werden können. Dabei ist das Buch derart weit aufgestellt, dass Spiele sowohl in Kleingruppen (schon ab zwei Personen) als auch bei großen Feierlichkeiten mit mehr als 100 Personen gespielt werden können.

Ist man es gewohnt als erfahrener Jugendleiter, dass man in Spielebüchern oft „olle Kamellen“ findet, die man in gleicher oder ähnlicher Weise schon mehrfach gespielt hat, so findet man in diesem Buch fast nur neue Spielideen. Der Autor hat sich die Zeit genommen und die Regeln kleinlichste genau aufgeschrieben. Gerade bei den etwas komplexeren Spielen, von denen es einige gibt, ist dies sehr hilfreich. Viele der Spielideen sind auch mit  ausführlichen Beispielen in einzelnen Schritten unterstützt. So versteht man die Spiele schon beim Lesen und kann sich besser in das Spiel eindenken.

Viele Ideen basieren auf Wort- und Logikspielen.  Da diese nicht immer ganz einfach sind, richten sich die Ideen eher an ältere Jugendliche und Erwachsene. Aber auch für Kindergruppen lassen sich einzelne Ideen finden. Insgesamt eine schöne Ideenkiste, die ungewöhnliche und neue Ideen für Jugendleiter präsentiert.

Interesse an diesem Buch? Hier geht es zu amazon… (Partnerlink)

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here