Ein Spiel aus meiner eigenen Kindheit bzw. Zeit als Teilnehmer an Gruppenstunden. Auch bei diesem Spiel steht ein Kind in der Mitte. Die anderen sitzen um ihn herum in einem Stuhlkreis. Das Kind in der Mitte hält eine zusammengerollte Zeitung in der Hand. Es wird ein Name eines Kindes genannt, der auf einem Stuhl sitzt.

Das Kind aus der Mitte muss nun versuchen, mit der Zeitung das genannte Kind am Bein zu treffen, bevor dieses einen anderen Namen aus der Runde nennen kann.

Wird das aufgerufene Kind zuerst abgeschlagen, muss es in die Mitte; nennt es zuerst einen anderen Namen, muss das Kind aus der Mitte versuchen, den Aufgerufenen abzuschlagen.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here