Das große Bastelbuch mit der Maus
Das große Bastelbuch mit der Maus

Die altbekannte Maus aus „Der Sendung mit der Maus“ kann man nun nicht nur im Fernsehen betrachten, sondern auch in diesem Bastelbuch aus dem Topp-Verlag. Mehr als 130 Seiten bieten jede Menge Spiel und Spaß rund um die Maus, den blauen Elefanten und die gelbe Ente, die Kinder aus der TV-Sendung kennen.

Eingeteilt in die vier Jahreszeiten gibt es für jede Jahreszeit passende Basteltipps. Im Frühjahr wird für Ostern gebastelt und schon gibt es in diesem Jahr orange Ostereier in Form der Maus; im Sommer wird mit den Muscheln vom Strandurlaub schöne Erinnerungsbilder gemalt; im Herbst ist es Zeit für Kürbislaternen und Drachenbau – natürlich in Mausform. Der Winter steht unter einem weihnachtlichen Stern und es werden Schmuck für den Weihnachtsbaum oder auch Nikoläuse aus Baumpfählen gebaut.

Alle Anleitungen werden ausführlich bebildert; zumeist aber leider nicht in einzelnen Schritten, sondern eher mit Bildern vom Endprodukt. Das macht zwar Lust zum Basteln, aber man muss schon die Anleitung genau studieren. Am Ende des Buches gibt es dann zu den kompliziertesten Schritten noch einmal eine genauere Erläuterung. Das ist umständlich und hätte direkt bei der Anleitung besser gepasst.

Die Ideen sind allesamt toll und durch die Maus und deren Freunde auch für Kinder sehr ansprechend gestaltet. Mache Ideen sind derart simpel und dennoch toll, dass man richtig schnell ohne großes Material loslegen kann. Aber das Highlight für mich: zu allen Bastelanleitungen gibt es Aktivtipps, die die Kinder raus in die Natur oder zu Freunden locken, damit diese nicht nur alleine daheim (vorm Fernseher) sitzen. Das können Kinder nicht nur im Ferienlager oder in der Gruppenstunde gebrauchen, sondern auch, wenn sie mit ihrer Familie zu verreisen und zum Beispiel Urlaub Chiemsee machen.

Fazit: schönes Buch, tolle Idee, die etwas einfacher aufbereitet werden könnten. Für die Jugendarbeit sind viele schöne Ideen drin. Die Aktivideen kann man auch super nutzen, um nach dem Basteln noch etwas action-reiches zu machen.

Interesse an diesem Buch? Hier geht es zu amazon… (Partnerlink). Mit dem Kauf über diesen Link zahlst du den normalen Buchpreis, aber einige Cent gehen an den Jugendleiter-Blog. Damit unterstützt du dieses Projekt.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here