12. Dezember
12. Dezember

Stadtralleys sind altbekannt und habe ich zu meiner Kinderzeit auch schon oft in der Gruppenstunde gemacht. Da mussten Hausnummern herausgefunden und Dinge gegen andere eingetauscht werden. Wie wäre es mit einer Ralley 2.0?

Dazu braucht ihr nur PCs mit Internetanschluss und einiges an Zeit, um die Rallex vorzubereiten. Ziel kann es zum Beispiel sein, eine Koordinate herauszufinden, die man dann wie beim Geocaching mit einem GPS-Gerät anlaufen muss. Die einzelnen Ziffern der Koordinate muss nun im Internet recherchiert werden.

Mögliche Fragen können Geschichtsfakten sein, die in der Wikipedia zu finden sind, die Hörerschaft des lokalen Radiosenders herausfinden oder Kontaktdaten von lokalen Persönlichkeiten im Netz recherchieren. Den Ideen sind da keine Grenzen gesetzt. Es bedarf nur eines gut vorbereiteten Fragenkatalogs.

Am Zielort wartet dann eine Überraschung auf das Team, das am schnellsten alles recherchiert und den finalen Ort gefunden hat.

Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here