Angesichts der Natur- und Atomkatastrophe in Japan ruft der Bundesvorstand des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend am Freitagmorgen um 6.45 Uhr – genau eine Woche nach dem verheerenden Erd- und Seebeben – zum Gebet für die Menschen in Japan auf. „Wir sind erschüttert und ohnmächtig. Wir wollen unser Mitgefühl ausdrücken und im Gebet darum bitten, dass das Schlimmste nicht eintritt und Not gelindert wird.“ Der BDKJ hat unter www.bdkj.de ein Gebet für die Menschen in Japan veröffentlicht.

Quelle: bdkj.de

Alle Infos zur Aktion und das Gebet findet ihr hier…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here