[aartikel]3769815211:left[/aartikel] Und gleich hinterher stellen wir euch heute noch ein weiteres Buch aus der Reihe „Minispielothek“ des Don Bosco Verlages vor. Dieses Mal dreht sich alles um das Spiel im Freien und in der Natur. Auch dieses Büchlein kostet 5€ (und damit kostet jedes Spiel nur 10 Cent) und passt in jede Hosentasche 🙂

Dieses Buch gliedern die Spiele ebenfalls in fünf Kapitel: Spiele zum Warmwerden, Spiele in und mit der Natur, mit den Elementen, im Dunkeln und in Bewegung. Einige Spiele sind eher erlebnispädagogische Aufgaben, die allerdings durchaus auch spielerischen inszeniert werden. Die Spiele aus dem ersten Kapitel ähneln den Warm-up-Spielen, die wir euch auch schon hier im Blog präsentiert haben. Auch in den besten Spielen für draußen habe ich wieder ein Lieblingskapitel: Spiele im Dunklen. Hier werden Übungen und Spiele aufgeführt, die Kindern und Jugendlichen den Erlebnisraum Natur aus einer anderen Sicht näher bringen, die von Gruselwanderungen oder Mutproben abweicht und dennoch etwas Faszinierendes aufzeigt: ein bekanntes Gebiet einmal ohne den Seh-Sinn erleben und dabei neue, ungewöhnliche Erfahrungen machen! Mein Tipp: das Schlossspiel!

Fazit: wieder ein schönes Buch, das zwar einige, aus meiner Sicht eher langsame (und evtl. langweilige?) Spiele aufführt, aber insgesamt ein breites Spektrum an Spielen im Lebensraum Natur anbietet.

1 KOMMENTAR

  1. Und wenn man mal keine Lust auf Spiele hat, dann macht Ballwerfen auch riesig viel Spaß. Ein Basketballkorb ist dafür natürlich ideal. Das macht den Kindern und auch den Erwachsenen richtig Spaß.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here