Der sexuelle Übergriff, über den wir gestern berichtet haben, macht im Moment in vielen Medien die Runde. Immer wieder wird berichtet, dass die Betreuer über die Übergriffe informiert waren, aber nicht eingegriffen haben, weil sie sich überfordert fühlten. Genaue und sichere Infos dazu sind aber bisher auf Grund der polizeilichen Ermittlungen nicht gegeben.

Mir stellt sich die Frage, wie man richtig als Jugendleiter reagieren sollte, wenn man von einem Kind oder einem Jugendlichen ins Vertrauen gezogen wird und einem über solche Vorfälle berichtet wird. Eine aus meiner Sicht sehr gute Arbeitsgrundlage stellt der Bayerische Jugendring und der Deutsche Bundesjugendrind unter praetect.de zur Verfügung.

Zum Download…

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden.

Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

6 KOMMENTARE

  1. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (ejw) hat sich mit dem Thema im letzten Jahr intensiv auseinander gesetzt und eine Arbeitshilfe entwickelt. Infos finden sich hier: http://www.ihr-seid-stark.de

    Wir haben die Selbstverpflichtung und einige Aspekte auf unserem Freizeitvorbereitungswochenende mit dem Mitarbeiterteam durchgesprochen und einfach für das Thema sensibilisiert. Ich denke das hat uns geholfen, dass wir in einer solchen Situation vielleicht nicht ganz unvorbereitet sind, wobei ich auch nicht sagen kann wie das bei uns verlaufen wäre.

    Aber in der Arbeitshilfe (kann man für glaub ich 5 Euro unter http://www.ejw-buch.de bestellen) sind viele Ideen drin das Thema mit Mitarbeitern aber auch Kindern zu besprechen, außerdem auch viele Anlaufstellen, sollte wirklich mal so etwas vorkommen. Ich kann die nur empfehlen.

  2. Hallo Fred,
    vielen Dank für das Lob! Wir tun unser bestes, um euch weiterhin mit aktuellen Infos zu versorgen 🙂
    LG
    Daniel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here