Der Artikel ist schon etwas älter, aber dennoch lesenswert:

Der Kinderpsychologe Wolfgang Bergmann sieht eine klare Zunahme der Jugendgewalt in Deutschland. Das sagte er am Mittwoch in der Talkshow “Phoenix Runde” zum Thema “Ein Jahr nach Winnenden – Wird unsere Jugend immer brutaler?”, wie “Phoenix” am Donnerstag mitteilte. Bei gewalttätigen Jugendlichen stellte er eine “dissoziale, fast autistische Unfähigkeit zu kommunizieren” fest. Die Ursachen der zunehmenden Jugendgewalt seien gesellschaftlicher Natur: “Die Taten spiegeln einen restlosen Verfall, eine Hemmungslosigkeit unseres öffentlichen Lebens, unserer Kultur wider”.

Hier geht’s zum ganzen Artikel bei Schrotty…
TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here