LEGO Creationary als GruppenspielAus LEGO Steinen lässt sich so gut wie alles bauen, wie ich allzu gut von früher weiß. Mit dem neuen LEGO Spiel Creationary (ab drei Personen) wird der bekannte Bauspaß nun zum kreativen Highlight für Spielenachmittage, Partys und – Gruppenstunden. Es gilt, vom Mitspieler gebaute Objekte zu erraten – und das im Wettlauf gegen die Zeit oder in Konkurrenz zu anderen Teams!

Zuerst zieht ein Spieler eine Karte, auf der Objekte aus den Kategorien Natur, Fahrzeuge, Dinge und Gebäude abgebildet sind. Ob Schmetterling, Bagger oder Leuchtturm, die Vielfalt der Abbildungen und Schwierigkeitsgrade garantiert auf jeden Fall Abwechslung. Dann wird gewürfelt, und zwar mit dem selbst zusammengebauten LEGO Würfel! Dieser zeigt nicht, wie gewohnt, Augen von eins bis sechs, sondern die auszuwählende Kategorie an. Das dargestellte Objekt muss nun gebaut und von den Mitspielern erraten werden. Nur dann gibt es Punkte und nur die führen schließlich zum Sieg.

Der LEGO Würfel kann noch mehr: Er kann nicht nur die Punkte verdoppeln, sondern hält zudem auch ein Jokerfeld parat. Bei diesem kann sich der Spieler sich selbst ein Objekt ausdenken, das er bauen möchte.

Wer baut und wer rät, hängt im gesamten Spielverlauf von der Variante ab, für die sich die Gruppe entscheidet. Je nach Lust und Laune der Mitspieler kann entweder nur einer bauen und der Rest muss erraten, was dargestellt wird. Oder alle bauen und einer rät. Auch das Spielen in Teams oder in der gesamten Runde ganz ohne Konkurrenzdruck ist möglich – eine ziemlich gute Variante für die Gruppenstunde.

[adrotate group=“5″]

Ob Spielregeln, Zeitlimit, Dauer des Spiels oder Beschaffeinheit des Würfels, bei LEGO Creationary können alle Spieler ihren Ideen freien Lauf lassen und sich gemeinsam kreativ austoben! Eine gute Alternative für herbstliche Gruppenstunden. In ein paar Tagen berichte ich über ein weiteres LEGO Spiel namens „Ramses Pyramid“…

Bei amazon gibt es das Spiel „Creationary“ zur Zeit 5 Euro günstiger…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here