Material: 5 Pappröhren, 1 Murmel
Ort: im Freien
Dauer: 20 Minuten
Alter: ab 8 Jahren

Die Gruppe soll Murmeln über eine Distanz von 10 bis 15 Metern nur mit Hilfe der Pappröhren transportieren. Die Murmeln dürfen nicht mit Händen oder anderen Körperteilen transportiert werden (außer zum hineinlegen). Bewegen dürfen sich die Spieler mit den Pappröhren nur, wenn in der Röhre gerade keine Murmel liegt. Fällt eine Murmel herunter oder wird sie mit einem Körperteil berührt, muss von vorne begonnen werden. Natürlich sollen alle Spieler am Transport beteiligt werden.

Dieses Spiel kann sehr schön wiederholt werden. Die Gruppe sollte sich selbst, durch den Versuch ihre eigene Zeit zu schlagen, motivieren.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

2 KOMMENTARE

  1. Wäre interessant ein Video von solch einer aufgebauten Papierkugelbahn zu sehen. Kugelbahnen sind einfach ein schönes Lernspielzeug für jedes Kind. Murmelbahnen wie die oben genannte aus Papier fördern sicherlich die Kreativität Ihres Kindes. Unsere Firma hat sich auf Kugelbahnen zum selber aufbauen spezialisiert und bietet ein vielseitiges Sortiment (www.murmelbahnwelt.de). p.s. wir haben auch einen tollen Video auf unserer Seite

  2. Auch ich finde Murmelbahnen großartig! Im Vergleich zu den meisten anderen erhältlichen Spielzeugen, fesselt eine Murmelbahn die Kinder bedeutend länger und der Phantasie sind – bis auf ein paar Naturgesetzte – keine Grenzen gesetzt!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here