Das Kartenspiel „früher oder später“ von der Bundeszentrale für politische Bildung haben wir euch bereits hier vorgestellt. Nun haben wir es an Christi Himmelfahrt ausführlich getestet und hier ist meine Meinung zum Spiel:

Das Spiel besteht aus 60 Jahren, die jeweils für ein Jahr in der Geschichte der BRD stehen. Zu jedem Jahr wird ein historisches Ereignis auf der Karte beschrieben. Zusätzlich sind die Karten passend zum Jahr oder zum Ereignis illustriert. Die Spielanleitung gibt zwei Spielvarianten vor, wobei Variante 1 ein reines Glücksspiel ist und somit wenig Geschichtswissen vermittelt. Variante 2 dagegen setzt gewisse Geschichtskenntnisse voraus, um aus den eigenen Karten ein möglichst zeitnahes Ereignis zu einer Startkarte zuordnen zu können.

[adrotate group=“5″]

Insgesamt ein tolles Spiel, das im handlichen Format daherkommt und spielerisch Wissen vermittelt. Toll!

Das Kartenspiel richtet sich an Spieler ab 12 Jahren und eignet sich sowohl für den Unterricht als auch für einen geselligen Spieleabend. Es kann nach zwei Varianten gespielt werden. Die Idee stammt von dem preisgekrönten Spiele-Erfinder Bernhard Weber aus Bonn, der bereits mit Spielen wie “Burg Appenzell” oder “Unikato” Aufmerksamkeit erregte.

“früher oder später – Deutschland 1949 – 2009″ ist in beiden Spielvarianten jeweils für 2 bis 5 Spieler/innen geeignet.

Bestellungen unter: www.bpb.de/pocket

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

3 KOMMENTARE

  1. Feine Besprechung, freut uns!
    Wir haben übrigens zwei weitere Kartenspiel im selben Format herausgebracht: „wahlzeit!“ (kann man inhaltlich spielen, aber auch als Quartett oder sogar als Oktett) und „irre genug“ (Anagramme zu Begriffen aus Politik, Gesellschaft und Kultur). Und das vierte ist in Vorbereitung!Bestellbar über die bpb.
    Gruß Iris Möckel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here