Die 4-Stunden-Woche (mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben)

Die 4-Stunden-Woche (mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben)Wer wünscht sich das nicht? Mehr Zeit zum Leben haben, mehr Zeit für die Familien, Freunde oder vielleicht auch die eigene Jugendgruppe? Wahrscheinlich jeder von uns! Timothy Ferris hat sich diesen Traum erfüllt. Er hat sein Leben so arrangiert, dass er ohne großen Aufwand Geld verdient und so viel Zeit für die Gestaltung seines Lebens hat. Dieses Prinzip und sein Wissen will er nun an die Welt weitergeben. Wie das ganze funktionieren soll, erklärt er in seinem Buch „Die 4-Stunden-Woche“.

Für die ideale Gestaltung seines Lebens schlägt Tim Ferriss 4 Phasen vor, die er mit dem Wort DEAL umschreibt:

*D_efinition: finde heraus, was Du selber machen möchtest oder was du auf garkeinen Fall tun willst, was Du befürchtest und mit welchen Ängsten du leben kannst

*E_limination: eliminiere beim reinen Geldverdienen alle Zeit- und Produktivitätsfresser, um so deine Arbeitszeit zu minimieren

*A_utomatisierung: lasse andere das machen, was Zeit kostet und worin Du selbst nicht gut bist und auch nicht gut sein willst; das, was du selber machen willst sollte unabhängig von Zeit und Ort möglich sein

*L_iberation: Nutze Deine neuen Freiheiten, erfüll deine Träume

Ok, und ist das ganze nun auch für mich anwendbar? Ich denke, eher nein. Niemand von uns wird nach der Lektüre sofort sein Leben umstellen und nur noch vier Stunden in der Woche arbeiten. Allerdings beginnt man beim Lesen über den eigenen Zustand nachzudenken. Und kleine Veränderungen, die man nach und nach einführt, können ja auch das Leben angenehmer machen.

Das Buch ist eine nette Lektüre, die zeigt, was alles möglich ist. Für den normalen Durchschnittstypen wird allerdings keine vollständige Umstellung des Lebens möglich sein.

Interesse an diesem Buch? Hier geht es zu amazon…

Die 4-Stunden-Woche (mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben)
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

  1. Ich lese dieses Buch zur Zeit und bin von der Idee begeistert. Vor allem, wer von Natur aus ein wenig kreativ ist und Mut zur Veränderung hat, sieht hier ein paar ganz neue Ansätze – generell fürs Leben…

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Die 4-Stunden-Woche (mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben)
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,990FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
7,153FollowerFolgen
1,373FollowerFolgen
157AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Feedback geben und Feedback annehmen

Feedback geben und Feedback annehmen ist nicht immer einfach. Schnell kann es passieren, dass das Gegenüber die Kritik oder das Lob falsch...

Wo kann ich mich ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagieren?

In Deutschland gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um sich ehrenamtlich in der Jugendarbeit zu engagieren. Und das ist auch notwendig, denn ohne freiwillige Helfer wären...

Raus und machen! Mikroabenteuer als Ausredenkiller

Ein Gastbeitrag von Christo Foerster, Autor des Buchs "Mikroabenteuer: Raus und machen!" Als ich mich entschloss, aus meinen persönlichen Erfahrungen und Gedanken zur Draußen-Motivation das Buch...