Neun Tage vor der Bundestagswahl im September 2009 werden auch Kinder und Jugendliche in Bayern an die Wahlurne gebeten. Das ermöglichen die Jugendwahlinitiative U18 und der Bayerische Jugendring (BJR). Alle unter 18 Jahren können so ihrer politischen Meinung Ausdruck verleihen. Wahllokale werden dabei Räume der Kinder- und Jugendarbeit in den Gemeinden vor Ort sein.

Erstmals wird U18 dabei von einer breiten Basis von Jugendverbänden und Landesjugendringen unterstützt, die bundesweit rund sechs Millionen junge Menschen vertreten. „Was vor zwölf Jahren als regionale Idee in Berlin entstand und 2005 erstmalig bundesweit in kleinem Maßstab getestet wurde, hat sich zur größten politischen Bildungskampagne für Kinder und Jugendliche in Deutschland entwickelt“, so BJR-Präsidentin Martina Kobriger. Kurz nach Wahlende um 18.00 Uhr gibt es eine Hochrechnung, um 22.00 Uhr wird das offizielle U18-Wahlergebnis bekannt gegeben.

Ab sofort können U18-Wahllokale über die Website www.U18.org angemeldet und zum Beispiel in Jugendzentren, Jugendräumen, Schulen etc. eingerichtet werden. Auf der Website werden in Kürze auch altersgerecht aufbereitete Materialien für die Vorbereitung auf die Wahl zum Download zur Verfügung gestellt. So können die Organisatoren der Wahllokale sehr einfach Kinder und Jugendliche an die Themen Wahlen, demokratische Mitwirkung, Parteiprogramme und Wahlverfahren heranführen. Bereits Tradition ist es, dass jedes Wahllokal seine Wahlurne selbst herstellt, auf der U18-Website präsentiert und von den anderen Teilnehmern bewerten lässt. „Für uns ist die Vorbereitungsphase, in der sich die Kinder und Jugendlichen mit den politischen Inhalten und Prozessen sowie Parteien und Politiker/-innen auseinandersetzen, am wichtigsten. Der Wahltag dokumentiert sozusagen unseren gemeinsamen Erfolg. Besonders freut es uns natürlich, wenn U18 dazu beiträgt, dass sich junge Menschen dauerhaft politisch engagieren“, so Martina Kobriger.

Quelle: PM des Bayerischen Jugendrings

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here