Start Jugendleiter-Tipps Bücher Sex, Drugs & Kindeswohl

Sex, Drugs & Kindeswohl

Autor

Aufrufe

Datum

Kategorie

“Sex & Drugs – ein Thema der 70er und 80er Jahre?”. So beginnt das Vorwort zu dieser Broschüre der Naturfreundejugend Deutschlands. Wer schon Erfahrungen auf Freizeiten mit Kindern und Jugendlichen gesammelt hat, der weiß, dass diese Themen nicht nur in vergangenen Jahrzehnten auf der Tagesordnung standen. Kaum sind die Kinder von ihren Eltern getrennt, so beginnt fü viele die Zeit der Experimente und des Erfahrungen sammelns. Dazu gehören neben “Sex & Drugs” leider auch legale Drogen wie Alkhol und Zigaretten. Doch wie umgehen mit den jungen Menschen, die versuchen ihren Platz im Leben zu finden? Gehört Sexualpädagogik zur Jugendarbeit? Müssen und dürfen wir Kinder aufklären?

Dies sind Fragen, die das zweite Kapitel der Broschüre umfangreich beantwortet. Nach einer Einleitung widment sich dieses Kapiel dem Umgang mit Sexualität auf Freizeiten. Es stellt die Rechtslage dar und gibt Hilfestellungen zum Umgang mit sensiblen Situationen, die auf Freizeiten auftreten können.

Der dritte Kapitel dreht sich rund um das Thema “Kindeswohl”. Nach den vielen Fällen von Kindeswohlgefährdung in den letzten Jahren, ist dies ein Thema, mit dem sich Leiter von Freizeiten beschäftigen sollten. Dazu kann dieses Kapitel hilfreich sein, da es die Rechtslage umfangreich darstellt. Eine Literaturliste und Kontaktmöglichkeiten runden dieses Kapitel ab.

Ein abschließendes Kapitel zum Thema Sexualität stellt Besonderheiten zu den Themen “Sexualität im Ausland”, Gender Mainstreaming und homosexuelle TeamerInnen und TeilnehmerInnen vor und gibt Linkstipps zu mehr Informationen hierfür.

Ein eigenes Kapitel beschäftigt sich mit dem Thema Drogenprävention. Neben Wissen zur Wirkung von ‘harten’ Drogen werden auch das Jugendschutzgesetz zum Thema “alkoholische Getränke und “Rauchen” beschrieben. Sehr hilfreich: eine Darstellung der Nichtraucherschutzgesetze in den 16 Bundesländern. Nur kurz angerissen dagegen werden Präventionsansätze.

Für Mitglieder der Naturfreundejugend darüber hinaus interessant sind sicherlich die verbandsinternen Konzepte und Leitlinien, die ebenfalls in der Broschüre zu finden sind.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Broschüre einen guten Überblick über die Problemfelder Sexualität und Drogen auf Freizeiten gibt. Sehr gelungen ist auch das Kapitel zur Kindeswohlgefährdung. Teilweise werden aus meiner Sicht Themen zu umgangssprachlich beschrieben, was der Broschüre aber auch einen gewissen Charme und eine Praxisnäheverleiht.

Bestellt werden kann “Sex, Drugs & Kindeswohl” im Shop der Naturfreundejugend Deutschlands.

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,870FansGefällt mir
2,891FollowerFolgen
836FollowerFolgen
1,294FollowerFolgen

Highlights

pexels-photo-173666

Warum Prävention sexualisierter Gewalt wichtig ist für die Jugendarbeit

Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Erstes Ziel für die Kinder und Jugendlichen, die zu euch in die Gruppenstunden kommen oder mit ins Lager fahren ist:...

Jugendleiter-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter und tausche dich mit anderen Leserinnen und Lesern des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 1.500 Abonnenten. Erhalte damit einmal im Monat neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf