Datenparty.de ist die bundesweit erste Datenschutz-Seite die sich an Jugendliche richtet und wird vom Jugendserver-Saar sowie dem saarländischen Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Roland Lorenz, verantwortet.

Die Seite richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene und soll sie im Umgang mit ihren persönlichen Daten sensibilisieren. In leicht verständlichen Worten und mit lebensweltspezifischen Praxisbeispielen wird gezeigt, wo wer Daten sammelt und was damit gemacht werden kann. Vor allem Bereiche wie Internet/Soziale Netzwerke, Handy oder Fotografie sind hierbei für Jugendliche relevant und werden beispielgebend besprochen. Daneben wird darauf eingegangen wer welche Daten sammeln darf, was für Gesetze ausschlaggebend sind und an wen man sich mit Datenschutzfragen wenden kann.

Eine Sammlung von Datenpannen sowie Hilfen für Eltern und PädagogInnen runden das Angebot von datenparty.de ab. Grundsätzlich soll die Seite einen raschen Überblick über relevante Themen bieten und die Zielgruppe auf einen ’schlanken‘ Umgang mit ihren persönlichen Daten hinweisen. Dabei steht nicht eine möglichst umfassende und bis ins kleinste Detail ausformulierte Darstellungsform im Vordergrund, sondern eine für Jugendliche nachvollziehbare und leicht verständliche Informationsdarbietung.

Die Initiatoren der Seite, der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit für das Saarland, Roland Lorenz, und der Jugendserver-Saar wollen aber eines nicht: Panik verbreiten. Das Internet bietet für viele Jugendliche einen Raum mit anderen zu kommunizieren, sich zu informieren und Spaß zu haben. Vielmehr geht es um bei datenparty.de einen verantwortungsvollen und bewussten Umgang mit persönlichen Daten vor allem von Jugendlichen.

Quelle: PM des Landesjugendring Saar

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here