KeltisVor einigen Tagen durfte ich auf einem Spieleabend das „Spiel des Jahres 2008“ ausprobieren. Es heißt Keltis und stammt aus dem Hause Kosmos. Nachdem es wirklich ein super spannendes Spiel ist, möchte ich es euch an dieser Stelle vorstellen und empfehlen.

Das Spiel ist für 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren geeignet. Jeder Spieler erhält 5 Spielfiguren, die jeweils auf einem Steinpfad vorangebracht werden müssen. Je weiter ein Stein am Ende vom Startfeld entfernt ist, umso mehr Punkte bekommt der Spieler. Pro Zug darf nur ein Spielstein um ein Feld verrückt werden. Welcher Stein gerückt wird, entscheidet sich durch das Ablegen von Karten. Auf den einzelnen Spielfeldern werden Kärtchen verteilt, durch die man entweder Punkte sammeln kann oder eins weiter vorrücken darf. Da diese Karten bei jedem Spiel neu und zufällig verteilt werden, ist das Spiel jedes Mal spannend und anders.

[adrotate group=“5″]

Probleme hatten wir am Anfang beim Verständnis der Spielanleitung. Diese ist nicht gerade besonders toll formuliert. Als Hinweis: Spielsteine sind die 4 mittleren und der eine große Stein. Aber nach einer Testrunde waren uns alle Regeln klar und es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. Leider dauert eine Runde nur etwa 30 Minuten. Eine längere Spieldauer wäre aus meiner Sicht wünschenswert gewesen. Toll: Dadurch, dass am Beginn jeder Runde neue Pfade gelegt werden, wird das Spiel jedes Mal anders und die Spieler müssen sich neue und bessere Taktiken überlegen. Ein wirklicher Spieletipp, der die Auszeichnung zum Spiel des Jahres 2008 redlich verdient hat!

Das Spiel ist im Spielwarenhandel erhältlich. Es kostet etwa 25€. Bei Amazon gab es das Spiel aber auch schon für 15€. Hier der Link zu amazon. Durch den Kauf bei amazon über diesen Link helfen sie uns beim Decken der Kosten des Weblog.

In eigener Sache:
Wir werden euch in Zukunft regelmäßig Brettspiele vorstellen. Freut euch auf spannende Spiele und Rezensionen! Es stapeln sich bereits einige Spiele bei uns. Habt ihr Tipps, welche Brettspiele viel Spaß machen und hier unbedingt vorgestellt werden sollten? Dann mailt uns!

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden.

Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here