Ihren 100. Video-Podcast widmete Bundeskanzlerin Angela Merkel den Kindern. Anlass war der Weltkindertag. Die Bundeskanzlerin startete deshalb auch das neue Internetangebot der Bundesregierung für Kinder: www.regierenkapieren.de.

Der Weltkindertag, so Merkel, solle daran erinnern, welche Bedeutung Leben und Erziehung der Kinder auf der Welt für die Zukunft der Menschheit hätten. „Wir wissen: Vielen Kindern auf der Welt geht es nicht gut. Sie leiden Hunger, sie werden durch Kinderarbeit ausgebeutet, und es wird Gewalt gegen sie angewendet“, sagt Merkel.

In Deutschland gehe es den Kindern vergleichsweise gut. Dennoch gebe es immer wieder Fälle, in denen fundamentale Rechte von Kindern missachtet werden. Auch Gewalt gegen Kinder komme leider immer wieder vor. Deshalb, betont die Bundeskanzlerin, heiße es für alle Menschen, die mit Kindern in Verbindung seien: „Hinschauen!“

Ein Dankeschön gelte allen, die dazu beitragen, dass Kinder gut aufwachsen können. „Darauf können wir stolz sein: Die meisten Kinder in unserer Gesellschaft wachsen in einer liebevollen Familie auf, haben gute Chancen.“

Die Bundesregierung versuche, die Rahmenbedingungen für Familien schrittweise weiter zu verbessern. „So wollen wir noch in diesem Jahr über eine Erhöhung des Kindergeldes beschließen. Wir haben das Elterngeld eingeführt, und wir haben die Betreuung von Kindern unter drei Jahren zusammen mit den Ländern verbessert und werden das in den nächsten Jahren fortsetzen“, erklärt die Bundeskanzlerin.

Zu dem neuen Internetangebot sagt Merkel: „Kinder sind neugierig, Kinder stellen gerne Fragen. Und deshalb wollen wir heute, zum Weltkindertag, etwas Neues beginnen: Nämlich eine Internetseite unter dem Motto www.regierenkapieren.de, die besonders auf die Fragen und Belange von Kindern eingeht. Ich hoffe, viele Kinder haben wirklich Spaß daran!“

Die neuen Kinderseiten im Internetangebot der Bundesregierung wenden sich vor allem an 10- bis 14-Jährige und erläutern ihnen die Regierungspolitik. Die Seiten bieten aktuelle Nachrichten über die Regierungsarbeit sowie Wissenswertes über die Arbeitsweise der Regierung und über die Bundeskanzlerin, die Ministerinnen und Minister.

Quelle: BPA – Pressemitteilung vom 22.09.
Gefunden bei: www.jugendhilfeportal.de

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here