Ferienfahrt.infoHallo Christian,

Du hast eine weitere Internetseite www.ferienfahrt.info mit dem Slogan „Portal rund um Ferienfahrten bei, von und mit Gruppen“ gestartet. Was genau verbirgt sich dahinter?

Unser neues Service-Portal www.ferienfahrt.info für Eltern, Kinder, Jugendliche, Betreuer und auch für Anbieter von Ferienfahrten und Unterkünften steht auf drei Säulen:

  • Ferienfahrtenbörse
  • Betreuerplätze
  • Unterkünftekatalog

In der Ferienfahrtenbörse werden diverse Ferienfahrten von verschiedenen Anbietern sowohl Teilnahmeinteressenten als auch Eltern von möglichen Teilnehmern mehr als ausführlich und mit allen notwenigen Informationen vorgestellt. Veranstalter können im Bereich der Betreuerplätze offene Stellen ausschreiben; Betreuerinteressenten finden dann dort sowohl die notwendigen Informationen rund um die Ferienfahrt als auch das eigentliche Aufgabengebiet und die Erwartungen vom Anbieter an diese. Und im Unterkünftekatalog kann man als Anbieter von Ferienfahrten beispielsweise auch noch nach diversen Kriterien nach Unterkünften für die nächsten Ferienfahrten suchen.

Also sprichst Du ja gleich mehrere Zielgruppen an. Welche Vorteile hat Ferienfahrt.info denn für die jeweilige Zielgruppe?

Ferienfahrt.info ist in der Tat sehr vielseitig und bietet für jede der Zielgruppen diverse Möglichkeiten:

  • Für Betreiber von UnterkünftenUnterkünfte können mit sehr vielen vorgegebenen Eigenschaften, aber auch durch Freitext sehr ausführlich beschrieben werden. Durch den Belegungsplan können Interessenten sofort herausfinden, ob diese Unterkunft im gewünschten Zeitraum noch frei ist.Wenn ein Anbieter eine Ferienfahrt einstellt, die in einer bei uns eingetragenen Unterkunft stattfinden, so kann dieser über eine interne Verlinkung direkt auf die Unterkunft verweisen. Dadurch können sich auch Eltern und Teilnehmer schnell und ausführlich über die Unterkunft informieren.
  • Für Anbieter von FerienfahrtenMachen wir zuerst den Rücksprung zum letzten Punkt: Unterkünfte für die nächste Ferienfahrt suchen und sich ausführlich über diese informieren. Darüber hinaus können in der Ferienfahrtenbörse Anbieter von Ferienfahrten ihre nächsten Ferienfahrten einstellen und so weitere Teilnehmer gewinnen. Zudem können bei den Betreuerplätzen offene Betreuer-, Leiter- oder auch Küchenstellen ausgeschrieben werden.
  • Für BetreuerFür Betreuer ist in erster Linie der Bereich der „Betreuerplätze“ interessant. Hier werden diverse Stellen verschiedenster Vereine und Organisationen vorgestellt. Wenn es optimal läuft, erfährt man dabei nicht nur, was der Anbieter erwartet, sondern kann sich durch eine interne Verlinkung auch direkt die Ausschreibung der Ferienfahrt in der Ferienfahrtenbörse und die Unterkunft im Unterkünftekatalog anschauen. Zudem kann man durch die Bewertungen des Anbieters sich auch gleich ein Bild von diesem machen.
  • Für ElternFür Eltern ist in erster Linie der Bereich „Ferienfahrtenbörse“ interessant. Durch viele Suchoptionen kann schnell die für das Kind passende Ferienfahrt gefunden werden. Hat man diese erst mal gefunden, so kann man auch noch die Bewertungen des jeweiligen Anbieters lesen und so von den Erfahrungen anderer Teilnehmer bei diesem Anbieter direkt profitieren. Mit etwas Glück kann man durch die interne Verlinkung dann auch noch direkt die jeweilige Unterkunft betrachten und bekommt so noch ein weiteres Entscheidungskriterium für oder (leider) gegen die jeweilige Ferienfahrt
  • Für Teilnahmeinteressenten (Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene)In der „Ferienfahrtenbörse“ können diese sich über Freizeiten und deren Anbieter ausführlich informieren (s. vorheriger Punkt „für Eltern“). Mehrere interessante Ferienfahrten können auf einem Notizzettel gespeichert werden und dieser kann sogar mit Freunden geteilt werden.

Morgen im zweiten Teil des Interviews erfahrt ihr mehr über die neue Internetseite + Gewinnspiel

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

1 KOMMENTAR

  1. Hallo!

    Ich habe einen Sohn (7 Jahre) mit ADHS und suche dringend ein Ferienlager im Umkreis Niedersachsen.
    Könnten sie mir dabei eventuell helfen?

    Gruß

    Frau Barnert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here