„25 Jugendandachten, die verändern“ lautet der Untertitel dieses Buches von Frank Bonkowski, das wir euch heute vorstellen möchten. Das Buch ist im aussaat-Verlag erschienen und kostet 9,90€. 9,90€, die sich aus unserer Sicht wirklich lohnen! Die Andachten sind sehr kreativ, persönlich und regen zum Nachdenken an.

Das Buch gliedert sich in zwei Teile: ‚Die Jesus-Idee: „Einfach mal die Welt verändern“‚ und in ‚Gottes neue Welt – Glauben zum Ausprobieren‘. Der zweite Teil teilt sich dann nochmals in die folgenden drei Kategorien auf: „Eine neue Welt, in der keiner allein sein muss“, „Eine neue Welt, in der Schwache stark sind“ und „Eine neue Welt, in der wir wieder Staunen lernen“. Die meisten Andachten kommen mit einer witzigen Überschrift (‚Kein Sex im Whirlpool‘ oder ‚Als mein Sohn Jesus verhauen wollte‘) und einem oder mehreren Bibelzitaten daher und werden dann durch persönliche Erlebnisse des Autors dargestellt und dem Leser näher gebracht. Genau das macht aus dem Buch kein reines Vorlesebuch. Da die meisten Andachten in der Ich-Form geschrieben sind, klingt es vielleicht komisch, wenn ein Jugendlicher eine solche Andacht gestaltet und dann von „seinen“ drei Kindern und „seiner“ Ehefrau berichtet. Hier sollte man ein paar einleitende Worte zum Autor voranstellen oder die Geschichten umschreiben.

Sehr schön sind die offenen Fragen am Schluss jeder Andacht – sie lassen Raum für eine Zeit der Stille, in der man das Gehörte mit seinem eigenen Leben vergleichen kann oder Zeit zum Nachdenken und Reflektieren hat.

Alle Andachten nehmen in dem Buch 2-4 Seiten ein; sie sind also nicht zu lang. Ideal sind sie auch als Abendimpuls auf einer Freizeit einsetzbar. Für Kinder sind die Andachten eher nicht geeignet (aber deshalb heißen sie wahrscheinlich auch Jugendandachten). Beim Lesen sind uns einige Ideen auch für Umsetzungen in Jugendgottesdiensten gekommen.

Insgesamt kann man sagen, dass dies ein Buch mit ungewöhnlichen Ideen ist, welche zum Nachdenken über die eigene Beziehung zu Gott anregen und dass das Buch sehr gut für die Arbeit mit Jugendlichen geeignet ist, da es keine „typischen“, vielleicht von Jugendlichen als langweilig empfundenen Andachten enthält.

Passend zum Buch gibt es auch einen Blog des Autors: www.untenwieoben.de

„Gottes neue Welt: 25 Jugendandachten, die verändern“ bei amazon bestellen

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here