Spielend Lager-machen lernen

Spielend Lager-machen lernenKennt Ihr das auch noch? Mit der riesigen Gruppe schwimmen gehen und im Eifer des Gefechts den Nichtschwimmer vergessen? Oder die Abschlussparty planen und plötzlich taucht irgendwo bei den älteren Kids Alkohol auf, der da nicht hingehört? Und wie ist da nochmal die aktuelle Regelung, wenn zwei Teilnehmer sich abends „besonders liebhaben“?

Diese und andere Situationen sind in vielen Heftchen und Büchern irgendwie beschrieben und auch sachlich korrekt. Aber wie kriegt man alle Betreuer aus der Leiterrunde dazu, sich über solche Dinge zu informieren und dann auch noch Spaß daran zu haben? Ich habe letztens ein kleines Büchlein in die Hand bekommen, das genau diesen Dreh hinbekommt.

„Schöne Ferien!“ heißt es, wendet sich an Jugendleiter und Betreuer von Kinder-Ferienreisen und vermittelt die Inhalte so, dass sie wirklich Spaß machen: Der Leser selbst schlüpft in die Rolle des Jugendleiters und durchlebt in einem Abenteuer-Spiel in der Fantasie ein komplettes Ferienlager. Ständig muss er (oder das Glück) entscheiden, wie er sich in bestimmten Situationen verhält. Manchmal spielt es auch eine Rolle, wen man sich als Co-Leiter gewählt hat.

Jede Entscheidung führt zu anderen Konsequenzen (wie im richtigen Lager) und so kann man das Buch sogar zehnmal oder noch öfter anders erleben, wenn man sich jedesmal anders entscheidet oder verhält. Dabei werden auch aktuelle Gesetzesgebungen dezent eingeflochten, so dass man jede Entscheidung immer nachvollziehen kann.

Besonders realistisch:
Richtige, aber zugleich unpopuläre Entscheidungen führen gleich zu Abzug in beim Gruppenklima. Das Büchlein für 8 Euro kann ich jedem Leiter, vor allem mit wenig Erfahrung, nur empfehlen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Spielend Lager-machen lernen
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,990FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
7,181FollowerFolgen
1,375FollowerFolgen
162AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

10 Alternativen zum Ferienlager in Corona-Zeiten

Sommerzeit heißt für viele Kinder auch Ferienlager-Zeit, die Freude auf Spiele, Abenteuer und (neue) Freund*innen. Dieses Jahr verhindert die Corona-Pandemie das leider....

Scotland Yard als Livespiel in der Stadt

Die Live-Version von Scotland Yard - auf der Suche nach Mister X (Spiel des Jahres 1983). Mister X ist eine Gruppe und ist in...

Volle Fahrt voraus – eine Kanutour durch Deutschland

Eine Kanutour ist für Kinder immer etwas ganz besonderes. Das Erlebnis sich im Wasser, entlang von schönen Landschaften fortzubewegen, bleibt vielen Kindern noch lange...