Alle Kinder sitzen im Stuhlkreis bis auf eine Person. Diese steht in der Mitte. Die Person setzt sich nun auf den Schoss einer anderen Person im Kreis und sagt zu ihm oder ihr:“ Liebling, ich liebe dich. Bitte lache für mich“. Die ausgewählte Person darf nun nicht lachen, sondern muss antworten. „Ich liebe dich auch, aber ich kann heute nicht lachen“. Gelingt ihr dies, muss sich die erste Person ein neues Opfer im Kreis suchen. Lacht die aufgeforderte Person, muss diese in die Mitte. Zu was die Person aufgefordert wird, kann ständig geändert werden.

Mehr Ideen in unseren Spielebüchern

Viele Methoden aus dem Jugendleiter-Blog gibt es mittlerweile auch gedruckt. So brauchst du weder Smartphone noch Laptop in der Gruppenstunde oder im Ferienlager dabei haben und bist dennoch mit jeder Menge Spielideen ausgestattet.

Schau mal rein in „Raus mit euch!„, „Die 50 besten Abenteuerspiele“ und „Und ÄKTSCHN!: 111 Spiele für Jungschar, Zeltlager und Co.“.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

2 KOMMENTARE

  1. Ich kenne das Spiel mit dem Spruch: „Hey Babe, ich liebe dich Babe, und wenn du mich auch liebst, schenk mir dein schönstes Lächeln, Babe“ Antwort: „Hey Babe, ich liebe dich auch, Babe, aber ein Lächeln, kann ich dir leider nicht schenken.“ Wichtig ist es dabei, dass sich die beiden wirklich angucken, dann wird es richtig schwierig 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT