Die MitspielerInnen sitzen im Kreis. In der Mitte liegt ein Stapel mit verdeckten Zetteln. Auf jedem Zettel steht ein Begriff. Der erste/die erste MitspielerIn zieht den obersten Zettel und beginnt eine Geschichte zu erzählen, wobei das Wort vom Zettel darin vorkommen muß. Der/die Nächste zieht dann den nächsten Zettel und setzt die Geschichte entsprechend fort.

Bezug zur Bibel oder zur Kirche bekommt ihr einfach durch die Auswahl der Begriffe, die ihr auf die Zettel schreibt.

QUELLEBDKJ-Diözesanstelle Rottenburg-Stuttgart
TEILEN
jugendleiter-blog.de
Der Jugendleiter-Blog besteht seit 2008 und bietet für Jugendleiter in der Kinder- und Jugendarbeit Ideen, Spiele und viele Tipps & Ideen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT