spiel Spiele aus Schlag den Raab vom 10.April 2010

© PhotoXpress.com

Es ist einmal mehr soweit. Stefan Raab stellt sich einem Gegenspieler und spielt mit ihm um zwei Millionen Euro. Hier stellen wir wieder alle Spiele aus der Sendung vor und geben Tipps, wie er diese in der Jugendarbeit umsetzen könnt. Stefan Raab spielt gegen Hans Martin.

Spiel 1: Leiterrennen

Die Spieler müssen sich auf eine Klappleiter stellen und müssen dann eine Distanz auf der Leiter zurücklegen, ohne dass sie die Leiter verlassen. Wer den Boden berührt, muss von vorne beginnen. Wer zuerst die Ziellinie überschreitet, gewinnt. Nachspielbar? Ja. Es muss allerdings auf die Sicherheit der Teilnehmer geachtet werden.

Sieger: Hans Martin

– – –

Spiel 2: Fehlerbilder

Wo ist der Fehler im rechten Bild? In jedem Bild ist ein Fehler versteckt. Wer ihn zuerst findet, gewinnt. Nachspielbar? Ja. Solche Bilder findet man relativ problemlos im Internet.

Sieger: Stefan Raab

– – –

Spiel 3: Motorsägen

Von einem Baum müssen mit einer Motorsäge zehn Baumscheiben abgesägt werden. Wer das schneller schafft, gewinnt. Nachspielbar? Nein, da Kinder nicht mit einer Motorsäge arbeiten sollten.

Sieger: Stefan Raab

– – –

Spiel 4: Würfeln

Wer schafft es zuerst, 50 Punkte zu erwürfeln? Man würfelt so lange man möchte. Die Punkte addieren sich. Immer, wenn man eine 6 würfelt, fällt man zurück auf 0 Punkte in dieser Runde. Sichert man vorher, kommen die Punkte aufs Konto. Das Spiel ist leicht nach zu spielen. Außer einem Würfel und evtl. einem Würfelbecher braucht man kein Material. Kommt der Startspieler zuerst über die 50 Punkte, bekommt der zweite Spieler noch den Nachwurf. Nachspielbar? Ja!

Sieger: Hans Martin

– – –

Spiel 5: Fußball

Fußball auf einem Mini-Feld. Nachspielbar? Ja! (In der Show wurde das Spiel durch eine Product Placement-Aktion umbenannt).

Sieger: Hans-Martin

– – –

Spiel 6: Blamieren oder Kassieren

Das Quiz mit Elton. Nachspielbar? Klar!

Sieger: Stefan Raab

– – –

Spiel 7: Mountain-Bike

Auf einem Hindernis-Parcour muss eine Strecke auf dem Mountain-Bike absolviert werden. Beide Spieler fahren auf eigenen Strecken gleichzeitig nebeneinander. Wer zuerst drei Mal schneller war als der Gegenspieler gewinnt. Nachspielbar? Wir würden davon abraten, da es auch in der Sendung zu Unfällen gekommen ist.

Sieger: Hans-Martin

– – –

Spiel 8: Gabelstapler

Mit einem Gabelstapler müssen Boxen aufeinandergestapelt werden. Wer schneller den Turm baut, so dass dieser am Ende eine Minute frei steht, gewinnt. Nachspielbar? Nein.

Sieger: Stefan Raab

– – –

Spiel 9: Wo ist das?

Aus einer Stadt werden nacheinander immer wieder neue Fotos aus einer Stadt gezeigt. Wer zuerst die Stadt errät, erhält einen Punkt. Wer zuerst fünf Punkte hat, gewinnt das Spiel. Sieses Spiel ist durchaus nachspielbar, wenn die Städte den Spielern bekannt sind.

Sieger: Stefan Raab

– – –

Spiel 10: Hochsprung

Die beliebte Leichtathletik-Disziplin aus dem Sportunterricht. Lässt sich problemlos nachspielen.

Sieger: Hans Martin (Spiel wurde aus gesundheitlichen Gründen von Stefan Raab abgesagt)

– – –

Spiel 11: Der fliegende Hase

In einem Korb sitzt ein Stofftier-Hase und 25 Ostereier. Der Korb hängt an einem sehr großen Helium-Ballon. Zu Beginn sind Korb und Eier schwerer als der Helium-Ballon. Der Ballon wird zu Beginn festgehalten. Abwechselnd können sich die Kandidaten entscheiden, ob ein Ei aus dem Korb genommen wird oder ob der Ballon losgelassen werden soll. Wenn der Ballon nach mehreren Runden losgelassen wird, gewinnt der Kandidat, der dies veranlasst hat, wenn der Ballon steigt. Sinkt er zu Boden, verliert dieser Kandidat. Nachspielbar? Ja. Für Kinder interessant? Vermutlich eher nicht.

Sieger: Hans-Martin

– – –

Spiel 12: Merken

Sechs Damen erzählen den Kandidaten etwas übersich selbst. Pro Dame werden fünf Fakten genannt. Die Kandidaten müssen dann per Multiple Choice Fragen beantworten. Nachspielbar? Ja!

Sieger: Hans Martin

– – –

Spiel 13: Putten

Mit einem Golfschläger müssen Golfbälle (Putter) in eine Zielscheibe geputtet werden. Es gibt nur einen Schlag – keine Nachschläge. Ähnlich wie Minigolf, nur ohne feste, begrenzte Bahn. Jeder Spieler spielt fünf Sätze mit drei Bällen. Die Zielscheibe ist in Ringe mit 1, 2, 3, 4 und 5 Punkte eingeteilt. Nachspielbar? Klar, kein Problem.

Sieger: Stefan Raab

– – –

Spiel 14: Wann war was?

Es müssen Jahreszahlen erraten werden. Dazu werden eine Reihe von Ereignissen aus diesem Jahr vorgelesen. Ist wohl für Kinder nicht so geeignet, da das historische Wissen bei ihnen noch gering ist. Für Jugendliche evtl. einigermaßen geeignet.

Sieger: Hans Martin

Damit gewinnt Hans Martin die zwei Millionen Euro. Gute Nacht! ;-)

Banner 468x60 1 Kinderbetreuung Jugendleiter blog TUI Spiele aus Schlag den Raab vom 10.April 2010